Der Sitzsack im Außeneinsatz: Lounge-Ideen für Garten, Terrasse und StrandDer Sitzsack im Außeneinsatz: Lounge-Ideen für Garten, Terrasse und Strand

In den siebziger Jahren des letzten Jahrhunderts eine Innovation, seit vielen Jahren ein Retromöbelstück der besonderen Art. Jetzt erobern sich die legendären Sitzsäcke auch Gärten und Terrassen, um als bequeme Lounge-Möbel ihre bewährte Bequemlichkeit auch im Freien zu bieten.

Ein Sitzsack kann praktisch überall verwendet werden, wo man es sich gerne gemütlich macht. Im Wohnzimmer als moderne Alternative zum eher konservativen Fernsehsessel, im Kinderzimmer zum herumfläzen beim Lesen oder Musik hören oder eben im Freien. Warum sich nach dem Grillen auf der Terrasse nicht bequem in den Sitzsack kuscheln und dort den Espresso nehmen? Warum nicht die Lounge-Möbel im Wintergarten oder in sonstigen Wohnbereichen durch einen Smoothy ergänzen?

Smooty Sitzsack

Die Outdoor-Variante des Smoothys macht sogar beim Besuch am Strand nicht schlapp. Widerstandsfähige Bezugsstoffe machen ihn wasserresistent und schmutzabweisend, so dass dem Kuschelvergnügen im Sitzsack keine Grenzen mehr gesetzt sind. Die stabilen Außenbezüge aus Nylon bieten durch ihre robuste und reißfeste Oberfläche Schutz vor Feuchtigkeit und Schmutz. Natürlich sind die Bezüge abnehmbar und in der Maschine waschbar. So müssen Sie sich auch keine Sorgen machen, wenn Haustiere wie Hund und Katz’ von ihrem neuen Smoothy oder Sitzsack – selbstverständlich in der pflegeleichten Variante – begeistert sind.

Auch das Innenleben des Sitzsacks mit EPS Perlen aus Styropor hält der Witterung im Garten stand. Die Füllmenge kann durch Nachfüllkits reguliert und so den individuellen Wünschen angepasst werden. Machen Sie es sich so gemütlich, wie ihr Rücken es verdient, denn ein Smoothy Sitzsack ist nicht nur ein optischer Hingucker und ein gemütliches Kuschelkissen. Auch seine ergonomischen Vorteile sind unbestritten. Die flexible Füllung passt sich der Körperform an und stützt absolut naturgeformt den Bereich um Wirbelsäule und Nacken. Zusätzlicher angenehmer Nebeneffekt ist die Wärmeleitung der verwendeten Materialien, die sich der Körperwärme anpassen. So haben Sie im Winter einen warmen Fernseh-Sitzsack und im Sommer ein angenehmes Gartenmöbelstück, in dem sich die Wärme nicht staut.

Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • MisterWong
  • Y!GG
  • Webnews
  • Digg
  • Google Bookmarks
  • Linkarena
  • seekXL
  • Technorati
  • TwitThis

Hinterlasse eine Antwort

  

  

  

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>