Die Wandgestaltung: Kreativität für ein schönes Zuhause

Die Wohnung ist der Ort, an dem viele Menschen sich die längste Zeit des Tages aufhalten. Umso wichtiger ist es, für die Gestaltung der einzelnen Räume das passende Mobiliar zu wählen und die Farben für Wände, Decken und Böden darauf abzustimmen, damit man sich in den eigenen vier Wänden wohl und geborgen fühlt. Lebt man als Familie zusammen, müssen die Wünsche und Bedürfnisse eines jeden Mitglieds berücksichtigt werden, und auch die Funktionen der einzelnen Räume dürfen nicht außer Acht gelassen werden. Neben der Wahl der benötigten Möbel darf auch die Wandgestaltung nicht zu kurz kommen. Gerade die Wand eines Zimmers kann hervorragende Akzente setzen, wenn die Farben mit dem übrigen Raum abgestimmt sind.

 

Eine einfache weiße Wandgestaltung vielleicht nur mit einigen wenigen Bildern eignet sich gut als Kontrast für Räume, die mit farbigen Möbeln ausgestattet sind und hauptsächlich praktisch genutzt werden. Warme Farbtöne schaffen eine sehr angenehme, behagliche Atmosphäre, wie sie vor allem in Schlafräumen geschätzt wird, eine Wandgestaltung mit bunten Mustern würde hier zu viel Unruhe schaffen. Badezimmer und Nassräume benötigen vor allem Wände, die auch Feuchtigkeit vertragen, aber auch hier sind der Phantasie keine Grenzen gesetzt. Statt langweiliger Fliesen kann man mit Meeresfarben wunderschöne Effekte erzielen, die den Aufenthalt im Bad sehr angenehm gestalten.

 

Bei der Einrichtung des Wohnzimmers spielt der persönliche Geschmack der Bewohner eine ganz besonders große Rolle. Wenn man eine Vorliebe für einen bestimmten Stil hat, werden die entsprechenden Möbel angeschafft und eine dazu abgestimmte Tapete und passende Accessoires wie Teppiche, Pflanzen und Bilder ausgewählt.

 

Schöne Wanddekoration und Wandtattoos gibt es auf  www.wandaufkleber.com

Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • MisterWong
  • Y!GG
  • Webnews
  • Digg
  • Google Bookmarks
  • Linkarena
  • seekXL
  • Technorati
  • TwitThis

Hinterlasse eine Antwort

  

  

  

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>