Ergonomie und Büromöbel

Viele Berufstätige verbringen Werktags an keinem Ort mehr Zeit als an ihrem Büroarbeitsplatz.
Daher liegt es nahe, dass gerade am Arbeitsplatz für Wohlempfinden, Ordnung und ideale Arbeitsbedingungen gesorgt werden muss.
Arbeitgeber haben es da nicht immer unbedingt leicht die richtigen Büromöbel bereitzustellen.
Denn um einen Büroarbeitsplatz richtig einzurichten, bedarf es nämlich nicht nur einfach ein paar billigen Büromöbeln und einem Drehstuhl.
Produktivität, Effizienz und Ergonomie sind Dinge, die vom Arbeitgeber beim Einrichten eines Büroarbeitsplatzes enorm berücksichtigt werden müssen.
Doch was ist eigentlich Ergonomie ?
Die Ergonomie beschäftigt sich mit Zusammenhängen von Arbeitsbedingungen.
Ziel der Ergonomie ist es, Bedingungen für zu verrichtende Tätigkeiten so zu Optimieren, dass die Leistungsfähigkeit erhöht und Arbeitskräfte nicht geschädigt werden.
Gerade im Büroalltag ist das wichtig, da hier falsch eingestellte Drehstühle oder billige Büromöbel die Gesundheit dauerhaft schädigen können.
Daher ist es nicht nur wichtig, seinen Büroarbeitsplatz mit ergonomischen Büromöbeln auszustatten sondern sollte sich an ein paar grundlegende Dinge halten, wenn man die bekannte „Büroakrobatik“ vermeiden möchte.
Drehstühle müssen individuell an den Nutzer angepasst werden. Neben der richtigen Sitzhöhe, sollten daher auch Arm- und Rückenlehne an den jeweiligen Nutzer eingestellt werden.
Wer beim Drehstuhl spart und dauerhaft darauf sitzt, wird schon bald mit Sicherheit Rückenschmerzen bekommen.
Krämpfe und Schmerzen sind hier nur das kleinere Übel, denn schnell können Haltungsschäden auftreten, die dann medizinisch und physiotherapeutisch behandelt werden müssen.
Deswegen sollte jeder Arbeitgeber Wert darauf legen, ergonomische Bürodrehstühle zu verwenden um Arbeitsausfälle zu minimieren.
Das optimierungspotential ergonomischer Büromöbel ist hoch. So kann man beispielsweise über den elektrisch höhenverstellbaren Schreibtisch Leistungssteigernde Effekte erzielen.
Ein höhenverstellbarer Schreibtisch bietet die Möglichkeit, die Tischplatte elektrisch in der Höhe zu Regeln, so dass man abwechselnd im Stehen und im Sitzen die Bürotätigkeit ausüben kann.
Diese Schreibtische werden zunehmend beliebter, denn das Steh-Sitz-Arbeiten erhöht die Konzentration, man ermüdet nicht und die Durchblutung der Bandscheiben nach langem Arbeiten im Sitzen wird gefördert.
Ergonomische Büromöbel sind daher eine Bereicherung für Unternehmen, denn der Arbeitsplatz der Zukunft orientiert sich ausschließlich an Bedürfnissen der Angestellten und gewährt ihnen somit optimales Arbeiten ohne die eigene Gesundheit zu riskieren.

Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • MisterWong
  • Y!GG
  • Webnews
  • Digg
  • Google Bookmarks
  • Linkarena
  • seekXL
  • Technorati
  • TwitThis

Hinterlasse eine Antwort

  

  

  

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>