Edle Terrassenmöbel für lange Sommernächte

Auch wenn wir es uns im Winter, bei starken Minus-Temperaturen, kaum vorstellen können, der nächste Sommer kommt bestimmt und mit ihm auch wieder die schönen, langen, lauen Sommernächte, die wir in trauter Zweisamkeit mit unserem Partner oder in geselliger Runde mit Freunden oder der Familie verbringen. Am liebsten verbringen wir diese Abende und Nächte natürlich auf der Terrasse im eigenen Garten oder bei Freunden, denn in einer gastronomischen Einrichtung kommt meistens nicht dieses gleiche, unverwechselbare Flair auf.
Für jeden Geschmack die passenden Möbel
Damit wir uns auch wirklich so wohl auf unsere Terrasse fühlen, müssen wir natürlich selber dafür sorgen, dass das ganze Drumherum stimmt. Dazu gehören die Terrassenmöbel samt Sitzauflagen genauso, wie die geschmackvolle Gestaltung der umliegenden Blumenbeete, Rasenfläche und Pflanzenkübel. Allerdings spielen die Terrassenmöbel wahrscheinlich die wichtigste Rolle und wir sollten bei der Neuanschaffung auch nicht am falschen sparen, denn Qualität und edles Design haben nun einmal ihren Preis – der sich, auf die Jahre gesehen, aber ganz sicher bezahlt macht.
Welche Terrassenmöbel wir als schön und edel bezeichnen, hängt natürlich ganz vom persönlichen Geschmack ab. Die Einen fühlen sich in rustikalen Eichenholzmöbeln im Bauernhof-Stil am wohlsten, andere mögen moderne und eher kühl wirkende Edelstahlmöbel und wieder andere möchten in Bambusmöbel, fast wie auf Safari, die langen Sommernächte genießen.
Der rote Faden
Für den Gesamteindruck von Terrasse und Garten ist nur wichtig, dass sich ein Stil wie ein roter Faden durch die gesamte Gestaltung zieht. Vermischen wir alle möglichen Stilarten miteinander, wirken Garten und Terrasse meisten  eher unruhig und laden nicht zum gemütlichen Beisammensein und langen Sommernächten ein.

Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • MisterWong
  • Y!GG
  • Webnews
  • Digg
  • Google Bookmarks
  • Linkarena
  • seekXL
  • Technorati
  • TwitThis

Hinterlasse eine Antwort

  

  

  

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>